Nachwuchsgewinnung auf Social Media

So erreichen Sie Ihre künftigen Azubis, Nachwuchs- und Fachkräfte!

Immer mehr Unternehmen mangelt es an qualifizierten Fach- und Nachwuchskräften. Bereits 2021 war jeder fünfte Betrieb von diesem Problem betroffen. Zusätzlich blieben zahlreiche Ausbildungsplätze unbesetzt. Dieser Trend wird sich in den nächsten Jahren massiv verschärfen. So könnten bis 2040 knapp 4 Millionen qualifizierte Arbeitnehmer:innen fehlen – das errechnete das Forschungsinstitut Prognose.

Aber wie können Sie diesem Problem begegnen? Wie können Firmen und betroffene Branchen rechtzeitig entgegensteuern, bevor der Fachkräftemangel und der Mangel an Auszubildenden ihre Existenz kostet?

Unternehmen müssen die jungen Generationen frühzeitig auf den richtigen Kanälen erreichen und ihr Interesse für die entsprechenden Stellenangebote und Ausbildungen gewinnen. Noch immer versuchen Firmen künftige Azubis mittels Zeitungsannoncen oder Ausschreibungen auf ihren eigenen Karrierewebsites zu erreichen. Noch immer sind weniger als 50 Prozent der Ausbildungsbetriebe auf Social Media vertreten – und dass, obwohl sie ihre Zielgruppe dort am besten erreichen würden. Allein auf Instagram tummeln sich 80% der 14- bis 29-Jährigen.

Unternehmen, Branchenvertretungen und Kammern müssen die derzeitigen und künftigen Auszubildenden dort erreichen, wo sie sich ohnehin aufhalten – auf den sozialen Netzwerken!

Wir unterstützen Sie gern!

Unser Leistungsportfolio im Social Media-Bereich umfasst:

  • Workshops und Schulungen rund um das Thema Social Media
  • Beratungsleistungen & Strategieentwicklung für Ihre Kanäle
  • Social Media-Checks
  • Social Media Advertising
  • Komplettbetreuung Ihrer Social Media-Kanäle

Kontaktieren Sie uns und lassen Sie uns gemeinsam über ihre künftigen Social Media-Auftritte sprechen!
Packen wir’s an!

Mehr zu diesem Thema in unserem One Pager:

Downloaden Sie sich gern unseren One Pager als PDF-Datei: